UNIVERSITÄTSKLINIK FÜR RADIOLOGIE UND NUKLEARMEDIZIN

News

Laser-Eingriff zum ersten Mal am offenen Hochfeld-MRT

MRT 1An der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin wurde erstmals online ein lasergestützter, mikrotherapeutischer Eingriff durchgeführt. Ziel des Eingriffes war die Verödung einer arteriovenösen Malformation. Bei arteriovenösen Malformationen handelt es sich um symptomatische, lokal infiltrierende Gefäßtumore.

Der Eingriff war nach etwa 10 min. beendet.

Der Operateur trägt für diesen Eingriff nicht nur einen Kopfhörer zum Schallschutz, sondern auch eine Laserschutzbrille, wie im Bild oben zu sehen.

L 1L 2L 4

L 5L6L7

Letzte Änderung: 06.04.2020 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: