Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Studien

Aktuelle onkologische Studien

Studie ausführlicher Studientitel Verantwortung
AROMA
Fernwirkung der Radioembolisation hepatischer Malignome auf nicht bestrahltes Tumorgewebe - positiver und negativer "abscopal effect" beim kolorektalen Karzinom
Prof. Powerski
E-Mail
COMPETE
A prospective, randomised, controlled, open-label, multicentre phase III study to evalute efficacy and safety of Peptide Receptor Radionuclide Therapy (PRRT) with 177Lu-edotreotide (177Lu-DOTATOC) compared to targeted molecular therapy with everolimus in patients with inoperable, progressive, somatostatin receptor-positive (SSTR+), neuroendocrine tumors of gastroenteric or pancreatic origin (GEP-NET).
Prof. Kreißl
E-Mail
CT vs MR -gestützte Nadel-Biopsie
Vergleich der CT und MR -gestützten Nadel-Biopsie von malignom-suspekten fokalen Leberläsionen
Prof. Fischbach
E-Mail
DELCODE
[18F]-FDG-PET: zur Messung des zerebralen Glucosemetabolismus [18F]-Flutemetamol-PET: zur Messung der zerebralen Amyloid-beta Last
Prof. Kreißl
E-Mail
DEMDAS
„DEMDAS - DZNE Mechanisms of Dementia after Stroke“ (DEMDAS)
Prof. Kreißl
E-Mail
ELDORADO II

Evaluation of the preventive effect of enoxaparin pentoxifylline and ursodeoxycholic acid to radiation induced liver toxicity after brachytherapy of liver metastates from colorectal carcinoma, assessed in a prospective randomised trial.
Link zur Veröffentlichung der Vorgängerstudie

Prof. Pech
E-Mail
EMMA II

Evaluation der Nierenfunktion mittels Nierensequenzszintigraphie (MAG 3) nach interstitieller bild-geführter Brachytherapie von nierennahen Lebermetastasen und Nierenmalignomen anhand einer prospektiven Studie

Prof. Pech
E-Mail
GATTACA
Genetic alterations during treatment of oligometastatic colorectal cancer (GATTACA) Pilot study: single-arm, biomarker-driven study to explore the evolution of genetic alterations during treatment of oligometastatic disease
Prof. Pech
E-Mail
HOLOGRAMM

Sicherheit und Effektivität 166Ho-Radio­embo­lisa­tion durch SPECT- und MR-Bildführung optimierte Substrateinbringung – eine vergleichende Studie zur 90Y-Radioembolisation (HOLOGRAMM I - RAD348)

Prof. Pech / Prof. Kreißl

E-Mail

PROEMBO (PROstataEMBOilisation) Prospektive, monozentrische, klinische Studie Phase-I-II-Studie zur Prüfung der klinischen Sicherheit und Durchführbarkeit und Wirksamkeit der digitalen arteriellen Prostataembolisation (d-PAE) bei Patienten mit mittelgradig bis schwerer symptomatischer benigner Prostatahyperplasie (BPH)

Prof. Fischbach / Prof. Pech

E-Mail

Prostata-AL
Lokale HDR Brachytherapie beim lokalisierten Prostatakarzinom     
Prof. Fischbach
E-Mail
Swarm 
Systemische Freisetzung von Wachstumsfaktoren nach Radioembolisation hepatischer Malignome
Prof. Pech
E-Mail
THIAMAT
Lokalablative Therapie hepatischer Malignome - Fernwirkung auf nicht behandeltes Tumorgewebe. Patienten mit hepatischen Primär- oder Sekundärtumoren (HCC, CRC, BC) bei denen eine lokalablative Therapie in mehreren Sitzungen indiziert ist.
Prof. Pech
E-Mail
Letzte Änderung: 15.08.2019 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Anschrift

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Universitätsklinik für Radiologie und Nuklearmedizin

Leipziger Str. 44

39120 Magdeburg

Kontakt RadiologieKontakt Nuklearmedizin
 
 
 
 
2017_01-18-20_RAD-Forschung_Seite_1
Forscher für die Zukunft DRG
Radiologie als therapeutische, klinisch forschende Disziplin
18.-20.01.2016
 
 
 
 
friebe
Podcast der Zeitschrift "Radiology"